Neuigkeiten

Jan 2016 Munich Software entwickelt IoT (Internet of Things) Konnektoren für ConneXSoft


Um Daten beliebiger Automatisierungssysteme für verschieden Internet of Things Portale bereitzustellen entwickelt Munich Software IoT Konnektoren für ConneXSoft.
 

Juni 2015 Munich Software entwickelt Device Integration DA Server und Application Generators für Schneider Electric Machine Solutions


Für die Integration der Schneider Electric Machine Solutions SPS Systeme entwickelt Munich Software DA Server / DI Objekte und einen Application Genertor zur automatischen Erfassung und Konfiguration.
 

Juli 2012 Munich Software entwickelt den weltweit ersten BACnet B-OWS zertifizierten DA Server für ConneXSoft


ConneXSoft erhält die B-OWS Zertifizierung von den WSP Lab für das von Munich Software entwickelte CXS BACnet Integration Package s.
 

Feb 2011 Munich Software erweitert Daimler Zeitschaltprogramm in Sindelfingen


Für das Daimler Werk in Sindelfingen erweitert Munich Software ihr Zeitschaltprogramm zur Gebäudesteuerung.
 

Okt 2010 ConneXSoft führt den Munich Software Lizenzmechanismus bei allen CXS Produkten ein.


ConneXSoft führt den Munich Software Lizenzmechanismus für alle ConneXSoft DA Server, DI Objekte, Applikations-Objekte und Applikationen ein.
 

Juni 2010 Munich Software entwickelt ein Intranet Portal für das Porsche Werk in Leipzig.


Für die interne Kommunikation in Porsche Werk Leipzig erstellt Munich Software ein Portal auf Basis des Internet Information Servers für den Zugriff auf Echtzeit-Daten.
 

Mai 2010 Munich Software entwickelt ein Enterprise Zeitschaltobjekt für die ConneXSoft GmbH


Für die Implementierung komplexer Schaltvorgänge entwickelt Munich Software ein Enterprise Zeitschalt-Objekt für die ConneXSoft GmbH.
 

April 2010 Munich Software entwickelt SNMP Integration für die ConneXSoft GmbH.


Für das SNMP Protokoll entwickelt Munich Software DA Server und DI Objekte inklusive MiB Browser für die ConneXSoft GmbH.
 

August 2009 Munich Software integriert reflective Memory Boards in die Wonderware System Platform für SMS Siemag AG.


Zur Integration von Hochgeschwindigkeits-Kommunikation über reflective Memory Karten entwickelt Munich Software DA Server und DI Objekte zur nativen Einbindung in die Wonderware System Platform. Die DA Server werden mit dem neuen Wonderware DA Server Toolkit 3.0 erstellt. Die Konfiguration des DA Servers kann sowohl in dem ArchestrA IDE als auch der SMC erfolgen (stand alone mode).
 

August 2009 Munich Software entwickelt einen Lizenz-Manager und Lizenz-Basis Objekte für die SMS Siemag AG.


Zum Schutz von Code und Objekten in der Wonderware System Platform implementiert Munich Software einen Lizenzmechanismus für die SMS Siemag AG.
 

Mai 2009 Munich Software entwickelt TCP/IP Server für die SMS Siemag AG.


Zur Integration des SMS Siemag TCP/IP Protokolls entwickelt Munich Software einen DA Server mit DI Objekten zur nativen Integration der Kommunikation in die Wonderware System Platform.
 

01.10.2008 Munich Software Productions überträgt den FMS Bereich (Gebäude-Automatisierung) an die ConneXSoft GmbH.


Bitte beachten Sie, dass die Munich Software Productions ausgewählte Softwareprodukte und Entwicklungsleistungen in die neue

ConneXSoft GmbH
Oedenpullach Haus 1
D- 82041 Oberhaching
Germany
Phone:  +49  89 613866-50
Fax  +49 89 613866-59

übertragen hat.
In der ConneXSoft in München- Oberhaching wird das Portfolio der Munich Software Production mit Kommunikationsprodukten und zugehörigen Software- Integrationsmodulen weiter entwickelt, zusätzlich wird ConneXSoft Vertrieb, Systemunterstützung und vor allem technischen Produktsupport bereitstellen.

ConneXSoft ist eine neue Unternehmung ausgerichtet auf Kommunikation für die industrielle Automatisierung, zunächst fokussiert auf Gebäudeleittechnik und Energiemanagement. Erste Produkte sindBACnet and i.LON Netzwerkinterfaces, die über eine neue Klasse von Applikationsgeneratoren in die Softwaresysteme der Prozessleittechnik integriert werden können.

Michael Haedrich, Eigentümer der Munich Software Productions, ist als geschäftsführender Partner für Forschung und Entwicklung in die ConneXSoft eingetreten.

ConneXSoft GmbH
Michael Haedrich, Managing Director R&D
Phone:  +49  89 613866-52
Fax +49 89 613866-59
Mobile: +49 172 9736602
Michael.Haedrich@ConneXSoft.com
 

14.11.2007 Amsterdam - Munich Software und Echelon kündigen die Integration des i.Lon100 Smart Servers in die Wonderware System Plattform an


Munich Software und Echelon kündigen die Integration des i.Lon100 Smart Server in die Wonderware System Plattform auf der LonWorld 2007 in Amsterdam an. Mit diesem Software- paket wird der Integrationsprozess des i.Lon100 in die Wonderware ArchestrA Umgebung signifikant vereinfacht. Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung:
Press Release PDF

MSP iLon Link
 

MSP iLon A2 integration package small

12.11.2007 Munich Software liefert den Schneider Electric Unity ArchestrA Application Generator V3.3


Munich Software gibt eine neue Version des Schneider Electric UAG ArchestrA Generator frei (für UAG 3.0 und IAS 3.0). Mit dieser Version werden nicht nur die gesamten UAG Objekte im Wonderware Industrial Application Server (IAS) erzeugt und konfiguriert, sondern auch die ArchestrA Templates werden basierend auf den SCoD Definitionen vollautomatisch generiert. Damit ist es möglich ohne manuellen Eingriff eine UAG Applikation in ein leeres ArchestrA IDE zu exportieren.
 

SchematicView

Munich Software ist offizieller Expo Partner und Aussteller auf der WonderWorld 2007 am 25 und 26 September 2007 in Köln


Munich Software präsentiert Optimierungs- möglichkeiten in der Systemintegration und Steigerung der Wertschöpfung durch Entwicklung von Basistechnologie für vertikale Märkte. Anhand von konkreten Beispielen wird die Erweiterbarkeit der ArchestrA Plattform und des Industrial Application Servers demonstriert.
 

!cid_image002

!cid_image001

19.05.2007 Munich Software liefert ArchestrA MSP Alarm Display System an Egger Österreich


EGGER ist mit 5200 Mitarbeitern einer der führenden Holzwerkstoffhersteller Europas. Für die Siebert Alarmanzeigen erstellte Munich Software die ArchestrA Infrastruktur inklusive Alarm- konfiguration zur Laufzeit über ein spezielles InTouch Control.

Die Verwaltung der Alarmgruppen, die Textattribute, Prioritäten sowie das Ansteuern der Alarmanzeigen werden über ArchestrA Objekte realisiert.

Alle Editoren sind lokalisierbar.

AlarmManagerNews

 

15.02.2007 Munich Software liefert ein ArchestrA basierendes Zeitschaltprogramm für Daimler Chrysler


Munich Software entwickelte und implementierte ein komplexes Zeitschaltprogramm für Daimler Chrysler zur Steuerung der umfangreichen Gebäudeleitechnik. Über InTouch Controls hat das Zeitschaltprogramm zur Laufzeit programmiert und angepasst werden.

 

 

 

25.09.2006 Munich Software wird Wonderware zertifizierter unabhängiger Software-Anbieter


Munich Software erhält das Wonderware Zertifikat: certified ISV (Independent Software Vendor). Damit tragen alle Munich Software Produkte das höchste Qualitätslogo: „Built on ArchestrA“. Zusätzlich ist Munich Software auf den ArchestrA  (www.ArchestrA.biz) Seiten vertreten.

A2_cert_ISV

 

02.05.2006 Munich Software entwickelt einen ArchestrA Application Objects Lizenzmechanismus


München:
Munich Software entwickelt einen universellen Lizenz und Source Code Schutz für ArchestrA Objekte damit Systemintegratoren und unabhängige Softwarehersteller ihr geistiges Eigentum bei der Erstellung von ArchetrA Objekten besser schützen können. Dieser Mechanismus erlaubt es Lizenzen zu erstellen, die mit den Objekten gekoppelt werden und den Source Code von Skripten in Application Objects zu schützen.

[Munich Software] [Produkte&Services] [Info] [ArchestrA] [Neuigkeiten] [Kontakt] [Formular]